Jahreshauptversammlung bei den Freien Wählern FN

Vorstand einstimmig entlastet – Vorfreude auf den runden Geburtstag in 2018

Die Freie Wähler Vereinigung hat bei ihrer gut besuchten Jahreshauptversammlung nicht nur auf ein gutes Jahr zurückgeschaut, sondern darüber hinaus auch viele interessante Einblicke in die tägliche Arbeit der Flughafen Friedrichshafen GmbH bekommen. Außerdem freuen sich Vorsitzende Dr. Dagmar Hoehne und ihre Mitstreiter bereits auf den 70. Geburtstag des Vereins in 2018.

Nachdem Jürgen Beder, der seit 1984 über 30 Jahre am und für den Bodensee Airport gearbeitet hatte, die Freien Wähler mit einem Bus sogar über das Rollfeld kutschiert und ihnen das Tankprozedere oder das Kofferband sowie die Aufgaben der Flughafen-Feuerwehr erklärt hatte, gab Andreas Humer-Hager seinen Gästen aus der Häfler Kommunalpolitik im Konferenzraum ABC anhand einer Präsentation weitere Zahlen, Daten und Fakten an die Hand. So habe das Unternehmen den Passagiereinbruch nach der Insolvenz der Intersky durch die eingesprungene VLM relativ gut auffangen können, obwohl man den eigenen Erwartungen – was die Passagieranzahl angeht – etwas hinterherhinke, führte der Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation aus. Zum Abschluss des 30-minütigen Vortrags gab Humer-Hager den Zuhörern folgenden Ratschlag: „Wenn Sie denn fliegen, dann tun Sie das doch bitte von hier.“ Anschließend betonte Dr. Hoehne, dass die Freien Wähler ein gutes Jahr erlebt hätten, es in den kommenden Monaten noch einiges zu bewerkstelligen gebe und rief die versammelten Mitglieder zur aktiven Mitarbeit im Hinblick auf die im nächsten Jahr stattfindende OB-Wahl in Friedrichshafen auf. Und: In zwei Jahren feiert der Verein seinen 70. Geburtstag. Schatzmeister Jürgen Durski verkündete in seinem Bericht von einem zufriedenstellenden Plus auf dem Konto und wurde von den beiden Kassenprüfern Markus Hörmann und Marc Bühler für seine Arbeit entlastet. Auch der gesamte Vorstand wurde von den Mitgliedern entlastet und somit im Amt bestätigt. Zum Abschluss des Abends standen Fraktionsvorsitzender Eberhard Ortlieb und Stellvertreterin Dr. Dagmar Hoehne den Fragen und Anregungen der Versammlung offen gegenüber und versprachen, die Anliegen und Wünsche zu Verkehr, Bildung und Wirtschaft in die nächsten Ratssitzungen mitzunehmen.

 Die Freien Wähler erkunden den Bodensee Airport
Die Freien Wähler erkunden den Bodensee Airport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.